Neustiftungen in Brandenburg

2014

2013

2012

2011

2010

2009



Habitatum

Anerkannt:
Sitz: Potsdam
Adresse: Behlertstraße 3a, Haus B2, 14467 Potsdam
Zweck: Die Stiftung verfolgt mildtätige und gemeinnützige Zwecke durch die Förderung des Wohlfahrtswesens, der Behinderten-, Jugend- und Altenhilfe, der Bildung und des bürgerlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger und mildtätiger Zwecke.


Stiftung Rotkreuz-Museum im Land Brandenburg

Anerkannt:
Sitz: Luckenwalde
Adresse: Neue Parkstraße 18, 14943 Luckenwalde
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung der Bildung, die Förderung der Wissenschaft und der Forschung und die Erhaltung von Kunst und Kultur.


Kjellberg-Stiftung

Anerkannt:
Sitz: Finsterwalde
Adresse: Schloßstraße 6 c, 03238 Finsterwalde
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Erforschung und Anwendung der innovativen Materialbearbeitung zur Erhaltung und Fortsetzung der Traditionen der Schweiß- und Schneidtechnik in ihren regionalen Bezügen. Ferner der Einsatz wissenschaftlich-technischer Errungenschaften für den sozialen Fortschritt und friedlichen Nutzung.


Heike-Schulze-Stiftung Alte Försterei Grimnitz

Anerkannt:
Sitz: Joachimsthal
Adresse: c/o Dr. Claus-Dieter Schulze, Grimnitzerstraße 11, 16247 Joachimsthal
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens; Förderung der Hilfe für politisch, rassisch oder religiös Verfolgte als bürgerlichen Engagement; die Förderung des Umweltschutzes sowie der Denkmalpflege. Sie fördert das gottesdienstliche Handeln der Evangelischen Kirchengemeinde Joachimsthal.


Waltraut Bergmann – Stiftung zur Förderung der Forschung

Anerkannt:
Sitz: Hohen Neuendorf
Adresse: Bahnhofstraße 10, 16556 Hohen Neuendorf
Zweck: Zweck ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, des öffentlichen Gesundheitswesens, der Bildung, des Sports und der Kultur.


Marjan Miklus-Stiftung

Anerkannt:
Sitz: Hennigsdorf
Adresse: Neuendorfstraße 15 a, 16761 Hennigsdorf
Zweck: Zweck ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, des öffentlichen Gesundheitswesens, der Bildung, des Sports und der Kultur.


LOSCON Kulturstiftung für Ostbrandenburg

Anerkannt:
Sitz: Beeskow
Adresse: Charlottenhof 20, 15848 Beeskow
Zweck: Zweck ist die Förderung von Kunst und Kultur in der Stadt Beeskow sowie den Landkreisen Oder-Spree, Märkisch-Oderland und der Stadt Frankfurt (Oder).


Rita Preuss Stiftung

Anerkannt:
Sitz: Hohen Neuendorf
Adresse: Karl-Marx-Str.36-37, 16540 Hohen Neuendorf
Zweck: Zweck ist die Förderung von Kunst und Kultur sowie von Wissenschaft und Forschung im Bereich der bildenden Kunst, insbesondere die Erhaltung, Pflege und Zugänglichmachung des künstlerischen Werks von Rita Preuss sowie die Förderung kunstwissenschaftlicher Arbeit zum Thema gegenständlich arbeitender Künstlerinnen/Künstler in Deutschland.


Bürgerstiftung Oranienburg

Anerkannt: 11. März 2013
Sitz: Oranienburg
Adresse: c/o Ronny Schmidt, Henriette-Frölich-Str. 40, 16792 Zehdenick
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung des bürgerlichen Engagements und gesellschaftlicher Vorhaben, die im Interesse der Region und ihrer Bürger liegen. Zugleich möchte die Stiftung weitere Bürger dazu anregen, sich durch Zuwendungen an der Stiftung zu beteiligen und bei der eigenverantwortlichen Bewältigung gesellschaftlicher Aufgaben in der Region mitzuwirken. Die Bürgerstiftung übernimmt keine kommunalen Pflichtaufgaben.


Wolfgang und Monika Brachmann Stiftung

Anerkannt:
Sitz: Boitzenburger Land
Adresse: Steinrode 3, 17268 Boitzenburger Land
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur sowie von Wissenschaft und Forschung im Bereich der bildenden Kunst, insbesondere die Erhaltung, Pflege und Zugänglichmachung des künstlerischen Werks von Monika Brachmann sowie die Förderung kunstwissenschaftlicher Arbeit zum Thema gegenständlich arbeitender Künstlerinnen/Künstler in Deutschland.


Bürgerstiftung Cottbus und Region

Anerkannt: 3. Januar 2013
Sitz: Cottbus
Adresse: c/o Kelleners & Albert Rechtsanwälte, Töpferstr. 2, 03046 Cottbus
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung der Jugend- und Altenhilfe, der Erziehung, Volks- und Berufsbildung, der Heimatpflege und Heimatkunde, des Naturschutzes und der Landschaftspflege, des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege, von Kunst und Kultur, von Wissenschaft und Forschung und bürgerlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke in Cottbus und dem umliegenden Spree-Neiße-Kreis.


Schulze-Schleuener Heide-Familienstiftung

Anerkannt:
Sitz: Löwenberger Land OT Neuendorf
Adresse: Schleuener Weg Nr. 1, 16775 Löwenberger Land OT Neuendorf
Zweck: Die Stiftung verfolgt ausschließlich familiennützige Zwecke für die Familie der Stifterin. Die Stiftung kann alle Geschäfte betreiben, die dem Stiftungszweck unmittelbar oder mittelbar zu dienen geeignet sind. Der Zweck der Stiftung ist die persönliche Fürsorge der Stifterin und nach ihrem Ableben ihres Ehemannes, die Pflege der Familiengrabstätte sowie deren Nachkommen. Das Stiftungsvermögen, aus welchem lediglich die laufenden Erträge nach Abzug der Kosten an die Begünstigten verteilt werden dürfen, ist in seinem Wert ungeschmälert zu erhalten.


Stiftung Ernährung – Bildung - Gesundheit

Anerkannt: 21. Dezember 2012
Sitz: Potsdam
Adresse: c/o AOK Nordost – Die Gesundheitskasse, Behlertstr. 33 a, 14467 Potsdam
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung der Wissenschaft und Forschung und die Förderung der Erziehung und Bildung zu einer verantwortungsbewussten Ernährung von Kindern in den zentralen Bildungsinstitutionen wie Kitas und Schulen.


Dr. Wolfgang Liebe-Stiftung – Bürgerstiftung Bad Liebenwerda

Anerkannt: 4. Dezember 2012
Sitz: Bad Liebenwerda
Adresse: Rossmarkt 10, 04924 Bad Liebenwerda
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung der Altenhilfe, von Bildung, Ausbildung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen, die Förderung des bürgerlichen Engagement und die Förderung und Unterstützung von Personen, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustands oder infolge einer materiellen Notlage auf die Hilfe anderer angewiesen sind.


Stiftung Freundeskreis

Anerkannt: 4. Dezember 2012
Sitz: Potsdam
Adresse: c/o Frau Uta Kroop, Reiterweg 9, 14532 Kleinmachnow
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung der Hilfe für Menschen mit Behinderungen und die Förderung der Jugendhilfe mit dem Ziel, das Verständnis von Kindern und Jugendlichen für ihre Mitmenschen und Altersgenossen mit und ohne Behinderung für Toleranz und Menschlichkeit zu fördern.


Bürgerstiftung Panketal

Anerkannt: 27. September 2012
Sitz: Panketal
Adresse: Gemeinde Panketal, Schönower Str. 105, 16341 Panketal
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Unterstützung Panketaler Einwohner, die wegen persönlicher oder wirtschaftlicher Gründe in Not geraten und hilfsbedürftig sind.


Gut Kerkow Stiftung

Anerkannt: 26. September 2012
Sitz: Kerkow
Adresse: c/o Herr Johannes Niedeggen, Greiffenbergerstr. 8, 16278 Kerkow
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung der Entwicklungszusammenarbeit insbesondere durch die Schaffung von Orten auf der Welt, wo Menschen durch Ausbildung und Beratung in die Lage versetzt werden ihr Leben in eigener sozialer Verantwortung zu führen, durch Förderung und Durchführung des Erwerbs von land- und forstwirtschaftlichen Flächen in Entwicklungsländern, Förderung, Züchtung und Bereitstellung von Tieren und Pflanzen, die den Anforderungen in den Entwicklungsländern gewachsen sind.


Märkische Stiftung für Gesundheits- und Kulturförderung

Anerkannt: 4. September 2012
Sitz: Grünheide
Adresse: Karl-Marx-Str. 29, 15537 Grünheide (Mark)
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, des öffentlichen Gesundheitswesens und der Gesundheitspflege, von Kunst und Kultur, von Bildung und Erziehung einschließlich der Studentenhilfe und des Sports.


Graupapageien-Stiftung

Anerkannt: 25. Mai 2012
Sitz: Schönefeld
Adresse: Uhlandstr. 15, 12529 Schönefeld OT Großziethen
Zweck: Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Zweck der Stiftung ist die Förderung des Tierschutzes durch möglichst artgerechte Haltung von fehlgeprägten, psychisch oder organisch kranken, ausgesetzten oder amtlich eingezogenen Graupapageien.


Demokratie von Unten bauen

Anerkannt: 19. Januar 2012
Sitz: Großwoltersdorf OT Zernikow
Adresse: Feldstraße 1, 16775 Gorßwoltersdorf OT Zernikow
Zweck: Zweck der Stiftung ist die allgemeine Förderung des demokratischen Staatswesens im Land Brandenburg. Hierzu gehören nicht Bestrebungen, die nur bestimmte Einzelinteressen staatsbürgerlicher Art verfolgen oder die auf den kommunalpolitischen Bereich beschränkt sind. Hierzu gehören ebenso wenig Bestrebungen, die nur religiös oder esoterisch motiviert sind und deren Grundannahmen durch wissenschaftliche Erkenntnisse nicht zu untermauern sind.


Sparkassenstiftung zur Förderung des Kinder- und Jugendsports im Landkreis Barnim

Anerkannt: 23. Dezember 2011
Sitz: Eberswalde
Adresse: c/o Sparkasse Barnim, Michaelisstraße 1, 16225 Eberswalde
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung des Kinder- und Jugendsports im Landkreis Barnim.


Sparkassenstiftung zur Förderung der Wissenschaft im Landkreis Barnim

Anerkannt: 23. Dezember 2011
Sitz: Eberswalde
Adresse: c/o Sparkasse Barnim, Michaelisstraße 1, 16225 Eberswalde
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung der Wissenschaft im Landkreis Barnim.


Dres. Neubert Familienstiftung

Anerkannt: 24. November 2011 als nicht gemeinnützige Familienstiftung
Sitz: Bad Wilsnack
Adresse: Am Eierberg 5, 19336 Bad Wilsnack
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung der Familie Dres. Neubert und damit verbunden die Versorgung
  • der Stifter,
  • von Frau Constance Neubert (geb. am 13. Februar 1974) sowie weiterer Kindern der Stifter,
  • des Sohnes von Frau Constance Neubert, Herrn Wolfgang Neubert (geb. am 3. April 1998) sowie weiterer Enkeln der Stifter und
  • der Kinder von Herrn Wolfgang Neubert (geb. am 3. April 1998) sowie der weiteren Großenkel der Stifter.
Kinder, und Großenkel im vorgenannten Sinne sind leibliche, eheliche, nicht-eheliche, Adoptiv- und Pflegekinder jeglichen Geschlechts.

Kulturstiftung Havelland

Anerkannt: 10. November 2011
Sitz: Rathenow
Adresse: c/o Landkreis Havelland, Platz der Freiheit 1, 14712 Rathenow
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur.


Süchting-Stiftung

Anerkannt: 9. November 2011 als nicht gemeinnützige Familienstiftung
Sitz: Kleinmachnow
Adresse: Jägerstieg 48, 14532 Kleinmachnow
Zweck: Die Stiftung verfolgt ausschließlich familiennützige Zwecke für die Familie Süchting. Die Stiftung kann alle Geschäfte betreiben, die dem Stiftungszweck unmittelbar oder mittelbar zu dienen geeignet sind. Sie kann insbesondere Zweigniederlassungen errichten, Unternehmen gründen oder sich an Unternehmen beteiligen sowie Grundstücke oder Beteiligungen an Grundstücken erwerben. Der Zweck der Stiftung ist die Erhaltung des Familienvermögens, aus welchem lediglich die laufenden Erträge nach Abzug der Kosten an die Begünstigten verteilt werden dürfen.


Johann Abraham Peter Schulz

Anerkannt: 24. Oktober 2011
Sitz: Schwedt/Oder
Adresse: Berliner Straße 56, 16303 Schwedt/Oder
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur insbesondere der musisch-ästhetische Bildung von Schülern der Musik- und Kunstschule der Stadt Schwedt/Oder.


Stiftung Baudenkmal Bundesschule Bernau

Anerkannt: 19. Oktober 2011
Sitz: Bernau bei Berlin
Adresse: c/o Stadt Bernau bei Berlin, Der Bürgermeister, Marktplatz 2, 16321 Bernau bei Berlin
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege.


Stiftung zur Förderung der christlichen Verkündigung und Seelsorge auf dem Gebiet der Evangelischen Kirchengemeinden Zühlen, Linow, Braunsberg, Schwanow und Zechow

Anerkannt: 7. Oktober 2011
Sitz: Zühlen
Adresse: c/o Herrn Jann Branding, Anger 9, 16837 Dorf Zechlin
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Unterstützung und Absicherung der pastoralen und katechetischen Arbeit auf dem Gebiet der Evangelischen Kirchengemeinden Zühlen, Linow, Braunsberg, Schwanow und Zechow. Die Zweckverwirklichung hat vornehmlich auf dem Gebiet der genannten Kirchengemeinden zu erfolgen.


Bürgerstiftung Potsdam

Anerkannt: 7. Oktober 2011
Sitz: Potsdam
Adresse: Eisenhartstraße 18, 14469 Potsdam
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung
  • von Kunst und Kultur;
  • der Jugend- und Altenhilfe;
  • des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege;
  • der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe;
  • des Naturschutzes und der Landschaftspflege;
  • des Sports;
  • internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens;
  • des bürgerschaftlichen Engagements zu Gunsten gemeinnütziger mildtätiger oder kirchlicher Zwecke auf dem Gebiet der Stadt Potsdam.


Erich-Köhler-Stiftung

Anerkannt: 28. September 2011
Sitz: Alte Zauche
Adresse: Siedlungsstraße 17, 15913 Alte Zauche
Zweck: Förderung von Kunst und Kultur und Erforschung von Leben und Werk Erich Köhlers.


„Jurasoft Stiftung“

Anerkannt: 3. August 2011
Sitz: Potsdam
Adresse: Am Neuen Garten 35, 14469 Potsdam
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung
  • der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe;
  • von Wissenschaft und Forschung.


Katarina Witt-Stiftung

Anerkannt: 21. Juni 2011
Sitz: Schorfheide
Adresse: Schwalbacher Straße 48, 65760 Eschborn
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung der Jugend- und Altenhilfe, der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe sowie die Förderung des Feuer-, Arbeits-, Katastrophen- und Zivilschutzes sowie der Unfallverhütung, insbesondere durch die Unterstützung hilfebedürftiger Kinder und Jugendlicher in Katastrophen- und Unglücksfällen und die Unterstützung behinderter Kinder und Jugendlicher sowie die Förderung des Sports.


Trambowsche Stiftung „Lüttge Heide“ – Stiftung für Wald, Wasser und Wildtiere

Anerkannt: 17. Mai 2011
Sitz: Zehdenick
Adresse: Schleusenstraße 16, 16792 Zehdenick
Zweck: Zweck der Stiftung ist der Schutz und die Förderung der Natur, insbesondere auf dem Gebiet der „Kleinen Heide“.


Naturstiftung Kranichland

Anerkannt: 17. Mai 2011
Sitz: Brandenburg an der Havel
Adresse: Ketzürer Dorfstraße 23, 14778 Beetzseeheide OT Ketzür
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes und der Naturschutzgesetze der Länder.


Dreißig Stiftung – Zukunft für Kinder

Anerkannt: 13. Mai 2011
Sitz: Guben
Adresse: Gewerbestraße 27, 03172 Guben
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung der Jugendhilfe, der Kultur, der Bildung und Erziehung des Sports des Schutzes der Familie, des öffentlichen Gesundheitswesens und der Hilfe für Opfer von Straftaten. Ziel ist dabei eine umfassende Förderung von Kindern und Jugendlichen in ihrer (körperlichen, geistigen und seelischen) Entwicklung zu gesunden, eigenverantwortlich handelnden Persönlichkeiten mit sozialer Kompetenz, ihre zielgerichtete Unterstützung bei der Entfaltung von Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie der Verwirklichung ihres Rechtes auf selbstbestimmte Lebensgestaltung und Partizipation am gesellschaftlichen Leben.


Pearls – Potsdam Research Network

Anerkannt: 7. April 2011
Sitz: Potsdam
Adresse: Am Mühlenberg 11, 14476 Potsdam OT Golm
Zweck: Der Zweck der Stiftung ist die Förderung von grundlagen- und anwendungsorientierter Wissenschaft, Forschung und Lehre sowie Bildung auf allen Gebieten, insbesondere dient sie der Förderung von wissenschaftlichem Nachwuchs.
Die Stiftung dient der Kooperation und Koordination der Spitzenforschung in der Wissenschaftsregion Potsdam und Umgebung, der Entwicklung und Unterstützung internationaler Forschungsinitiativen sowie der Förderung und Weiterentwicklung der europäischen und internationalen Zusammenarbeit im Bereich von Wissenschaft und Forschung. Sie dient der wissenschaftlichen strategischen Forschungsplanung im Zusammenwirken aller Netzwerkpartner sowie weiterer universitärer und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen, insbesondere im Hinblick auf die Generierung gemeinsamer Projekte durch die vernetzten Partner. Die Stiftung dient außerdem, insbesondere durch Setzung einheitlicher Qualitätsstandards, der gemeinsamen Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, vor allem im Rahmen der Potsdam Graduate School. Darüber hinaus dient sie der Koordination des Zusammenwirkens bei der Qualitätssicherung von Forschungsvorhaben in der Wissenschaftsregion Potsdam und Umgebung sowie auf europäischer und internationaler Ebene und damit dem Bestehen im nationalen und internationalen Wettbewerb sowie gleichzeitig zur Sicherung des Forschungsstandortes Potsdam.


Irene und Karl Blumenberg-Stiftung

Anerkannt: 23. Dezember 2010
Sitz: Potsdam
Adresse: c/o Dr. Hildegard Blumenberg, Gontardstraße 20, 14471 Potsdam
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung
  • von Wissenschaft und Forschung,
  • von Kunst und Kultur,
  • des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege,
  • des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Sinne des Naturschutzrechts und des Umweltschutzes,
  • internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens und
  • des bürgerlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke.


Stiftung für den Landkreis Ostprignitz-Ruppin

Anerkannt: 22. Dezember 2010
Sitz: Neuruppin
Adresse: vorläufig: c/o Sparkasse Ostprignitz-Ruppin, Fontaneplatz 1, 16816 Neuruppin
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung
  1. von Wissenschaft und Forschung;
  2. der Jugend- und Altenhilfe;
  3. von Kunst und Kultur;
  4. des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege;
  5. der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe;
  6. des Naturschutzes und der Landschaftspflege;
  7. internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens;
  8. des Tierschutzes;
  9. des Sports;
  10. der Heimatpflege und Heimatkunde;
  11. des bürgerlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke
im Landkreis Ostprignitz-Ruppin.

Deutsche Stiftung gegen Leukämie

Anerkannt: 07. Dezember 2010
Sitz: Potsdam
Adresse: vorläufig: c/o Aktion Knochenspende Berlin-Brandenburg e.V.,
Großbeerenstraße 139, 14482 Potsdam
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens. Hauptindikation sind Leukämien und Lymphome, andere maligne und in seltenen Fällen nichtmaligne Erkrankungen.

Fachkräfte für Brandenburg

Anerkannt: 24. November 2010
Sitz: Potsdam
Adresse: c/o Industrie- und Handelskammer Potsdam, Breite Straße 2 a-c, 14467 Potsdam
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung der beruflichen Bildung in der Region. Ziel ist dabei, einen wirksamen Beitrag zur Gestaltung der zukunftsfähigen Entwicklung der Bildung zu leisten und insbesondere den zukünftigen Fachkräftebedarf in der Region nachhaltig zu sichern. Die Stiftung reagiert vorausschauend und nachhaltig auf die Anforderungen des Arbeits- und Ausbildungsmarktes und der Wirtschaft. Die Orientierung liegt dabei vorrangig im Wirkungsbereich der IHK Potsdam.

WaldWelten

Anerkannt: 22. Oktober 2010
Sitz: Eberswalde
Adresse: c/o Forstbotanischer Garten Eberswalde, Hochschule für nachhaltige Entwicklung (FH), Am Zainhammer 5, 16225 Eberswalde
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung der wald- und ökologiebezogenen
  • Wissenschaft und Forschung,
  • öffentlichen Umweltbildung und Umwelterziehung,
  • Kunst und Kultur sowie
  • des Naturschutzes.


Kultur- und Sportstiftung der Stadt Lübenau/Spreewald

Anerkannt: 14. Oktober 2010
Sitz: Lübbenau/Spreewald
Adresse: c/o Stadt Lübbenau/Spreewald, Kirchplatz 1, 03222 Lübbenau/Spreewald
Zweck: Zweck der Stiftung ist die nachhaltige Entwicklung, Förderung und Bewahrung der Kultur- und Sportarbeit, die Förderung des Wohlfahrtswesens, insbesondere der Zwecke der amtlich anerkannten Verbände der freien Wohlfahrtpflege, ihrer Unterverbände und ihrer angeschlossenen Einrichtungen und Anstalten, die Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens in der Stadt Lübbenau/Spreewald.

Stiftung der Hochschule Lausitz (FH)

Anerkannt: 03. September 2010
Sitz: Senftenberg
Adresse: Großhainer Straße 57, 01968 Senftenberg
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung der Wissenschaft und Forschung, der Bildung einschließlich der Studentenhilfe, durch ideelle und finanzielle Förderung von Forschung, Lehre, Studium und Weiterbildung an der Hochschule Lausitz (FH). Damit soll insbesondere der Wissenstransfer zwischen Hochschule und Praxis weiter verbessert werden.

Krome-Stiftung

Anerkannt: 09. August 2010
Sitz: Kleinmachnow
Adresse: c/o Nicole Krome, Pilzwald 1, 14532 Kleinmachnow
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens, der Jugendhilfe, von Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung, insbesondere durch die selbstlose Unterstützung von Personen, insbesondere von Kindern und Jugendlichen, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes auf die Hilfe anderer angewiesen sind oder in eine wirtschaftliche Notlage geraten sind.

Stiftung Gesunde Kinder

Anerkannt: 13. Juli 2010
Sitz: Klettwitz
Adresse: Krankenhausstraße 1, 01998 Klettwitz
Zweck: Zweck der Stiftung ist
  • die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege sowie,
  • die Förderung der Kinder- und Jugendhilfe,
  • die Förderung der Erziehung und Volksbildung und
  • Mildtätigkeit gegenüber Kindern und Jugendlichen.
Insbesondere im Hinblick auf eine präventive Begleitung der gesunden körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.

Stiftung Elsterwerk

Anerkannt: 10. Mai 2010
Sitz: Herzberg
Adresse: An den Steinenden 11, 04916 Herzberg
Zweck: Ausschließlicher und unmittelbarer Zweck der Stiftung ist die Förderung
  • mildtätiger Zwecke,
  • der Hilfe für Behinderte,
  • der Jugend- und Altenhilfe,
  • des öffentlichen Gesundheitswesens,
  • der Erziehung, Volks- und Berufsbildung,
  • von Wissenschaft und Forschung sowie
  • von Kunst und Kultur,
insbesondere auf dem Gebiet der Integration, Rehabilitation und Prävention von Menschen in der Behinderten- und Seniorenarbeit, mit dem Ziel, die Teilhabe-, Versorgungs- und Eingliederungsleistungen auf allen Ebenen zu verbessern.

Bürgerstiftung Schöneiche bei Berlin

Anerkannt: 15. April 2010
Sitz: Schöneiche bei Berlin
Adresse: Petershagener Straße 31, 15566 Schöneiche bei Berlin
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung
  • von Kunst und Kultur;
  • der Denkmalpflege;
  • der Jugend- und Altenhilfe;
  • des Sports, insbesondere des Breiten- und des Nachwuchssports;
  • der Erziehung, Volks- und Berufsbildung;
  • des Naturschutzes und der Landschaftspflege;
  • internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens;
in der Gemeinde Schöneiche bei Berlin zum Gemeinwohl der hier lebenden Bürger, in Ausnahmefällen auch außerhalb.

Stiftung Zukunft Uckermark

Anerkannt: 25. Januar 2010
Sitz: Prenzlau
Adresse: Grabowstraße 14, 17291 Prenzlau
Zweck: Zweck der Stiftung ist
  • die Förderung der Jugendhilfe;
  • die Förderung des Schutzes von Ehe und Familie; die Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe;
  • die Förderung des Sports;
  • die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke;
  • die Unterstützung von bedürftigen Personen entsprechend § 53 AO.


Bürgerstiftung Schlalach

Anerkannt: 14. Januar 2010
Sitz: Schlalach
Adresse: Straße der Einheit 25, 14822 Mühlenfließ OT Schlalach
Zweck: Zweck der Stiftung ist
  • die Förderung von Kunst und Kultur
  • die Förderung des Feuer-, Arbeits-, Katastrophen- und Zivilschutzes sowie der Unfallverhütung
  • die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege
  • die Förderung von kirchlichen Zwecken gemäß § 54 AO
  • die Förderung der Tierzucht, der Pflanzenzucht, der Kleingärtnerei, des traditionellen Brauchtums einschließlich des Karnevals, der Fastnacht und des Faschings, der Soldaten- und Reservistenbetreuung, des Amateurfunkens, des Modellfluges und des Hundesportes
  • die Förderung der Jugend- und Altenhilfe
  • die Förderung des Schutzes von Ehe und Familie
  • die Förderung des Sportes
  • die Förderung des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege
  • die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes und der Naturschutzgesetze der Länder, des Umweltschutzes, des Küstenschutzes und des Hochwasserschutzes
  • die Förderung der Erziehung, Volk- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe
  • und die Förderung von mildtätigen Zwecken entsprechend §53 AO in Schlalach und Umgebung bzw. in Bezug auf die Region Schlalach. Im Einzelfall können die Zwecke auch außerhalb dieser Region gefördert werden.


Stiftung „Kirche im Dorf“

Anerkannt: 23. Dezember 2009
Sonderstatus: Kirchliche Stiftung
Sitz: Potsdam
Adresse: c/o Werner Helbig, Leuchtenburgstraße 45, 14165 Berlin
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Vermittlung, Festigung und Verbreitung des christlichen Glaubens auf dem Gebiet der evangelischen Kirchengemeinden, die der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) angehören, sowie die Förderung und Unterstützung der kirchlichen, kulturellen und sozialen Arbeit der EKBO.

NOAH foundation

Anerkannt: 29. Oktober 2009
Sitz: Potsdam
Adresse: Geschäftsstelle: Einstein Palais, Friedrichstraße 171, 10117 Berlin
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung des Umweltschutzes, der Erziehung, Volks- und Berufsbildung, des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege sowie der Entwicklungszusammenarbeit im In- und Ausland, vorzugsweise in Afrika.

Scharwenka Stiftung

Anerkannt: 30. September 2009
Sitz: Bad Saarow
Adresse: Moorstrasse 3, 15526 Bad Saarow
Zweck: Ausschließlicher und unmittelbarer Zweck der Stiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur, insbesondere der Musikkultur und der Musikwissenschaft, der musischen, künstlerischen Bildung sowie der Bereicherung der Regionalgeschichte.

Domlinden-Stiftung

Anerkannt: 27. August 2009
Sitz: Brandenburg an der Havel
Adresse: Domlinden 29, 14776 Brandenburg
Zweck: Ausschließlicher und unmittelbarer Zweck der Stiftung ist die Förderung kirchlicher Zwecke, die Förderung der Jugend- und Altenhilfe und die Förderung der Erziehung. Der Zweck wird insbesondere verwirklicht durch Unterstützung der Arbeit der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Brandenburg Domlinden K.d.ö.R. (im Bund Ev.-Freik. Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.) und Unterstützung der Kindertagesstätte Arche Domlinden e.V.

Dr. Wolfgang Neubert Stiftung

Anerkannt: 17. August 2009
Sitz: Bad Wilsnack
Adresse: Am Eierberg 5, 19336 Bad Wilsnack
Zweck: Zweck der Stiftung ist
  • die Förderung des Sports, und zwar insbesondere des Pferdesports;
  • die Förderung der Tierzucht, und zwar insbesondere der Pferdezucht;
  • die Förderung des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege, und zwar insbesondere durch die Pflege und/oder den Erwerb historischer Gebäude;
  • die Förderung von Kunst und Kultur, und zwar insbesondere durch den Aufbau der Sammlung „Asiatika“;
  • die Förderung der Bildung;
  • die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege;
  • die Verfolgung mildtätiger Zwecke im Sinne von § 53 AO.


Lübbering-Stiftung

Anerkannt: 20. Juli 2009
Sitz: Neulewin
Adresse: Moserhof, Neulewin 151 b, 16259 Neulewin
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung der Jugend- und Altenhilfe, von Kunst und Kultur, des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege, der Bildung, des Sports sowie der Heimatpflege und der Heimatkunde wobei die Erhaltung der bedeutenden Kulturlandschaft des Oderbruchs in der Grenzregion, die Erhöhung der Lebensqualität im ländlichen Raum sowie die Förderung der Kunst, Kultur und Bildung in der Region im Vordergrund stehen.

Albrecht-Daniel-Thaer-Stiftung

Anerkannt: 30. Juni 2009
Sitz: Reichenow-Möglin OT Möglin
Adresse: Hauptstraße 10, OT Mögelin, 15345 Reichenow-Mögelin
Zweck: Ausschließlicher und unmittelbarer Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft, Forschung, Kultur und Bildung durch die Pflege des Erbes von Albrecht Daniel Thaer.

Walter-Hoffmann-Axthelm-Stiftung für Perleberger Stadtgeschichte

Anerkannt: 16. März 2009
Sitz: Perleberg
Adresse: Großer Markt 15, 19348 Perleberg
Zweck: Zweck der Stiftung ist die Förderung der Kunst und Kultur, des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege sowie der Heimatpflege und Heimatkunde insbesondere durch die wissenschaftliche und kulturelle Beschäftigung mit dem eingetragenen Flächendenkmal Perleberger Altstadt.

Arthur-Trüschel-Stiftung

Anerkannt: 04. März 2009
Sitz: Lübben
Adresse: Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 2, 15907 Lübben (Spreewald)
Zweck: Ausschließliche und unmittelbare Zwecke der Stiftung sind die Pflege und Erhaltung von Kulturwerten sowie die Förderung des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege im Sinne von § 52 Abs. 2 Nr. 5 und 6 AO.

SINUS-Stiftung – Stiftung zur Integration von Nachwuchs in Unternehmen Südbrandenburgs

Anerkannt: 6. Februar 2009
Sitz: Finsterwalde
Adresse: c/o Entwicklungsgesellschaft Energiepark Lausitz GmbH, Grenzstraße 62, 03238 Finsterwalde
Zweck: Der Zweck der Stiftung besteht in der Förderung der beruflichen Bildung mit dem Ziel, einen wirksamen Beitrag für die Gestaltung zukunftsfähiger regionaler Entwicklung und insbesondere für die Sicherung des regionalen Fachkräftebedarfes zu leisten. Die SINUS-Stiftung reagiert hierbei vorausschauend und nachhaltig auf die Herausforderungen des demografischen Wandels und insgesamt des regionalen Strukturwandels. Sie orientiert sich bei der Realisierung dieses Zwecks vorrangig auf den regionalen Raum des südlichen Brandenburgs und der Lausitz.